Workshops und Gutscheine

 

"Berührende Momente"

PARTNER MASSAGE WORKSHOP für Männer

Samstag, 2. November 2019 von 10 - 17 Uhr

Vielleicht wolltest du schon immer mal erfahren, was eine gute Massage ausmacht? Dann mache dir und deinem Partner doch einfach ein ganz besonderes Geschenk und sei Teil des Partner-Massage-Workshops "Berührende Momente".

Du profitierst von meiner langjährigen Erfahrung als ganzheitlicher Masseur und Körperpsychotherapeut. Ich stelle einfache und alltagstaugliche Griffe, Streichungen und Haltepositionen vor, die leicht umzusetzen sind. Im Workshop experimentierst du mit unterschiedlichen Berührungsmöglichkeiten und mit Art und Intensität von Berührungen: kräftig und belebend, sanft und ausgleichend, manchmal nur haltend.

Du erfährst, warum Berührung so wichtig für den Kontakt miteinander ist, denn der Tastsinn ist der Ursprung unserer menschlichen Entwicklung: Der erste Sinn. Finde heraus und spüre, was für dich und deinen Partner heilsm und wohltuend ist. So kannst du auf deine ganz eigene Weise in Kontakt mit dir und deiner inneren und äußeren Welt sein.

Ich freue mich auf dich/euch.

Ort: Praxis "stillpoint"
Wilhelmshöher Straße 20, 12161 Berlin

Beitrag 95 € pro Person

verbindliche Anmeldung: kontakt@dirkmagotsch.de

 

Ab Frühjahr 2020:

In Kontakt mit mir und anderen

Körperpsychotherapeutische Gruppe für queer-people und andere

Start: Frühjahr 2020

Fortlaufende Gruppe an 5 Terminen von 18.30 – 21.30 Uhr

Leitung: Dirk Magotsch und Christa Freisewinkel
beide Körperpsychotherapeuten und BodyWorker

Bist du offen für neue Erfahrungen, die dich und deinen Umgang mit dir verändern werden?
In Einzel- und Partnerübungen experimentieren wir über unseren Körper Haltungen, Berührung, Spüren, Präsenz, Erdung, Liebe, Mitgefühl, Grenzen, unsere ICH - und SELBSTwahrnehmung, Verletzlichkeit, Trauer und Wut!

ICH – wer ist das? 
Was macht mein ICH eigentlich aus und wie bin ich mit diesem in der Welt? Bin ich liebenswert? Jedem Menschen begegnen im Laufe der eigenen Persönlichkeitsentwicklung viele Fragen. Doch gerade Themen wie Identifikation und Selbstwert können für Personen mit einer queeren Identität bedeutsam sein. In Einzel- und Partnerübungen experimentieren wir über Bewegung und Haltung unsere SELBST-Verständlichkeit.


Grenzen setzen – ein „Ja“ zu mir selbst
Grenzen zu setzen ist nicht leicht. Häufig begegnet uns dabei unser „schlechtes Gewissen“. Doch was geschieht, wenn Grenzen zu einem Ort der Begegnung werden? Wie ist dann die Verbindung mit dir und anderen? Im Workshop erkunden wir unseren persönlichen Raum und dessen Grenzen. Wir erfahren die Bedeutung eigener Präsenz und wie es möglich ist, sich abzugrenzen, ohne eine Offenheit/Durchlässigkeit zu verlieren.


Wahrnehmung - mich selbst und andere spüren
Wie nehme ich mich selbst wahr und wie nehmen andere mich wahr? Gibt es hier eine Diskrepanz? Wie gehe ich mit mir um? Über die Sinneskanäle erhalten wir Informationen über unser Inneres und darüber, was uns von  außen beeinflusst. Wir beobachten unsere Gefühle und Reaktionen und schulen über die Körperwahrnehmung unser Spürbewusstsein.


Verletzlichkeit/Trauer/Wut
Wie gehe ich mit meiner eigenen Verletzlichkeit um? Nehme ich mich als verletzbar war? Gibt es eine Verbindung zwischen meiner Verletzlichkeit, Trauer und Wut? Darf ich verletzlich, darf ich wütend und darf ich traurig sein? Diesen Fragen spüren wir in einem geschützten Rahmen nach. Unsere Lebenskraft nimmt zu, wenn Wut und Trauer integriert werden und einen bewussten Platz in unserem Leben bekommen.


Mitgefühl und Liebe
Wir erkunden, wie wir fürsorglich mit uns und anderen umgehen können. Durch Körperarbeit, herzöffnende Übungen, (Selbst)Berührung, Wertschätzung und Freundlichkeit öffnen wir uns der Liebe und stärken unser Mitgefühl. Durch die Öffnung unseres Herzens, kommen wir ins Fühlen und werden uns selbst und unserer Bedürfnisse bewusst. Ungeliebtes in uns kann gesehen und vielleicht sogar angenommen werden. Aus Enge kann Weite werden, Liebe und Mitgefühl können gespürt und im Alltag gelebt werden.

Kosten: 360 € inklusive Umsatzsteuer

Anmeldung unter: kontakt@dirkmagotsch.de 

Ort: STRÖME e.V. , Hermannstraße 48, 12049 Berlin

 

 

Gutscheine Körperarbeit und Massage

Californische Massage Trancemassage  Aromaölmassage

30 Minuten 45 Minuten 60 Minuten 90 Minuten 120 Minuten
30 Euro 45 Euro 60 Euro 85 Euro 110 Euro

 

Anti-Stress-Paket

als Vorbeugung und für den achtsamen Umgang mit sich selbst
mit insgesamt 5 Behandlungen à 45 Minuten, 225 Euro

  1. Massage: Rücken/Nacken - den Rücken von der Last befreien
  2. Massage: Beine/Füsse - mit beiden Beinen im Leben stehen
  3. Body Scan - in Achtsamkeit mir selbst begegnen
  4. Energiebehandlung - bei mir ankommen
  5. Imaginationsreise - meinen persönlichen Kraftort entdecken